Erste Lese im Oberweseler Pfarrwingert

Gemeinsames Projekt von Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal, Mittelrhein Riesling Charta und der UNESCO-Projektschule Oberwesel

Der Oberweseler Pfarrwingert zählt zu einem der zahlreichen erfolgreichen Projekten im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal. Bereits 2015 hat der Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal gemeinsam mit der Mittelrhein Riesling Charta und internationalen Freiwilligen die Fläche unterhalb der Oberweseler Martinskirche entbuscht und im darauffolgenden Jahr ein Drahtgerüst für die Rebpflanzungen vorbereitet. 2017 wurde im Rahmen der Welterbe-Bildung auf Initiative des Zweckverbandes dann die Riesling Charta von Schülern der UNESCO-Projektschule Oberwesel beim Bepflanzen des Weinbergs von rund 200 Reben unterstützt.

Die Bewirtschaftung des Weinberges und der Ausbau des Weines wird von dem Charta-Betrieb Stahl aus Oberwesel-Dellhofen übernommen. Bei der Ernte wurde er tatkräftig unterstützt von den Oberweseler Schülern. „In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Jugendliche und internationale Freiwillige im Pfarrwingert ausgeholfen. Dass wir nun gemeinsam die ersten Trauben lesen, ist auch für uns ein toller Erfolg“, so Bernhard Praß, Vorsitzender der Riesling Charta. Praß weiter: „Mit dem Weinberg wollen wir einen Beitrag für die UNESCO Welterbestätte Oberes Mittelrheintal leisten – das ist der Riesling Charta ein wichtiges Anliegen.“

Das Projekt wird von den Winzern nicht nur mit fachkundigen personellen Ressourcen unterstützt, sondern auch mit finanziellen Mitteln. Diese stammen aus dem Charta-Fonds, mit dem der Zusammenschluss der Winzer dieses und weitere Projekt im Welterbegebiet fördern. In den Charta-Fonds fließt ein fester Anteil des Verkaufserlöses der Charta-Weine. Zur Unterstützung des Projekts hatte zudem die Pfarrgemeinde Oberwesel Mittel zur Verfügung gestellt um das Anlegen der Querterrassen zu finanzieren.

Nach der erfolgreichen Lese waren sich die Schüler einig, dass die Arbeit im steilen Weinberg anstrengend war, aber auch sehr viel Spaß gemacht hat. Zudem betonen sie, dass sie viel über die Arbeit der Winzer erfahren konnten.

Der Wein aus dem Pfarrwingert wird gesondert ausgebaut und im Frühjahr 2020 bei der Riesling Charta verfügbar sein.

Benachrichtigungen zu neuen Inhalten erlauben    OK Nein, danke.